Swiss Environment | Temperatur
226
page-template-default,page,page-id-226,page-child,parent-pageid-15,ajax_leftright,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Temperatur

Thermistorenketten

Thermistorenketten sind spezielle Messkabel mit integrierten Temperaturmesspunkten. Sie werden zur Messung von Temperaturen in Bohrungen, hauptsächlich im Permafrost eingesetzt.

Aufbau

In ein PUR-Messkabel werden nach Kundenwunsch in wählbaren Abständen Präzisionsthermistoren eingebaut.
Je nach Länge wird bei vertikalen Ketten ein zusätzliches Entlastungsseil am Kabel befestigt. Die Längen variieren normalerweise zwischen 20m und 100m.
Mit einem Gewicht wird das Kabel am unteren Ende (Bohrung tiefster Punkt) gestreckt. Als Aufhängung verfügt die Kette eine Verschraubung auf einem Deckel oder Ring.

Messung

Je nach Anwendung werden die Ketten manuell oder mit einem Datalogger gemessen. Mit unseren „SE“ Datenloggern lassen sich die Ablesungen wirtschaftlich automatisieren

pdf_icon_transpDatenblatt Thermistorenkette
Deutsch   Français   Italiano   English


© Swiss Environment, 09. 02. 2016, 13:34